TRAUMTÄNZER in der Jakobikirche

Heute ist es soweit! Monate der Vorbereitung entfalten sich in einem Abend:

 

T R A U M T Ä N Z E R
Eine Zusammenführung
von Poesie und zeitgenössischem Tanz

Jeder träumt und jeder tanzt. Gedichte verbinden sich mit körperlicher Ausdruckskraft und tragen den Zuschauer durch tiefe Emotionen und versteckte Wahrheiten. Die Tänzer interpretieren die Texte neu und erzählen durch Bewegung ihre eigene Geschichte. Sie erobern unsere Traumwelten und machen sie für Jedermann sichtbar.
Eine Performance im kirchlichen Raum schafft Platz für Wünsche, Ängste und Hoffnung.

Ein Projekt im Rahmen der Nacht der Kirchen Chemnitz

Künstlerische Leitung: Luise M. M. Stark
Choreografische Anleitung: Eva Martínez Gámez
Musik: Torsten Trommer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0